Gänsekeulen-Hammer auf Rotkohl aus dem dutch oven

27.08.2014 17:26 | Rezepte

Wir kennen Menschen, deren Frauen sich seufzend wegdrehen, wenn zum hundertfuffzigsten Mal die Geschichte von der besten Gänselkeule ever kommt. Das war so:

Für dieses Rezept braucht Ihr:

14er dutchoven
2 Gläser Rotkohl (gerne auch frischer)
4 Gänsekeulen
1-2 Äpfel
2 Zwiebeln
4-5 Nelken, ganz
Salz, Pfeffer, Sojasauce

10er dutch oven
ca. 1 kg Kartoffeln
250 ml Sahne
150 ml Milch
1 Zwiebel
150 gr Streukäse
Salz, Pfeffer, Muskat
 

Gänse-Keulen würzen und marinieren   Rotkraut mit Äpfeln und Zwiebeln mischen, würzen  erst das Rotkraut, dann die Gänsekeulen

Packt die Gänsekeulen auf ein Blech oder einen großen Deckel oder ähnliches. Würzt sie mit Salz und Pfeffer, begießt sie mit Soja-Sauce und stellt sie beiseite. nehmt ein Viertelstück von einer Zwiebel oder einem Apfel und spickt ihn mit den Nelken. Mischt im dutch oven das Rotkraut mit Apfel- und Zwiebelstücken. Dabei dürfen die Apfelstücken gerne wesentlich größer als die Zwiebelstücken sein. Drapiert die 4 Gänsekeulen nun theatralisch und mit viel TamTam künstlerisch ansprechend so, dass sie gut nebeneinander und nicht übereinander liegen. Keine Angst, Ihr tut ihnen nicht weh. Erstmal fertig.


Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden, Zwiebeln dazu und würzen   Milch und Sahne mischen und übergießen, Käse nicht vergessen

Kartoffeln schälen (alle), in Scheiben schneiden, Zwiebeln würfeln. Dann den 10er dutch oven mit Öl einreiben / einpinseln. So könnt Ihr hoffen, dass später nicht so viel am Rand klebt. Dann Kartoffelscheiben und Zwiebeln schön im dutch oven mischen, mit viel Salz und Pfeffer würzen, Muskat muss auch dazu. Milch und Sahne kocht Ihr am besten kurz auf, bevor Ihr sie über die Kartoffeln gießt. Dadurch verbindet sich die Soße besser. Nun noch schon Käse oben drübber... Jetzt raustreten zum Feuer beherrschen!

Phase 1 - die Gänsekeulen und das Rotkraut mit Unter- und Oberhitze   Phase 2 - Auf die Gänsekeulen kommt das Gratin

Nun folgt das Flammenspiel. Die Gänsekeulen brauchen 2 Stunden, das Gratin 1 Stunde. Wir nehmen "normale" Grillbriketts Zunächst kommen 12-14 unter den 14er dutch oven und 15 bis 17 packen wir auf den Deckel. Nach ca. 1 Stunde sind die Briketts durch und wir machen neu. Nun kommen unten ca. 10 Briketts, auf den Deckel vielleicht so 12. Dann kommt der 10er oben drauf und kriegt auch noch mal 10 Briketts auf den Deckel.

Das ist so schön! Der Hauptgang - knusprig, zarte Gänsekeulen auf Apfel-Zwiebel-Rotkohl   Beilage - Kartoffel-Gratin

Ist die nächste Stunde durch, ist Dein Essen fertig. Der Knaller dabei ist, dass das Fett der Gänsekeulen abschmilzt und das Rotkraut zu einer echten Sauerei macht. Die Soja-Sauce hilft dabei, dass die Haut kross und knackig wird. Das die Keulen butterzart sind, versteht sich!

Viel Spaß

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.